Suche

News

SCHLAGWÖRTER

Einführung Eine defensive Patentstrategie hat vorrangig das Ziel zu verhindern, dass die Patente anderer Unternehmen verletzt werden.  Es gibt verschiedene Gründe sich für eine eher passive Haltung, im Hinblick auf den Umgang mit Geistigen Eigentum, zu entscheiden:Einerseits befürchten viele Unternehmer

Das Umfeld eines Tech-Startups In den meisten Fällen müssen sich Tech-Startups gegen etablierte Unternehmen durchsetzen. In der Regel verfügen diese Unternehmen über umfangreiche Patentportfolien. Darüber hinaus melden sie kontinuierlich viele Patenten an. Die folgende Grafik des DPMA veranschaulicht dies beispielhaft

Es gibt mehrere Möglichkeiten eine kostenlose Patentsuche durchzuführen. In welchen Fällen ist es sinnvoll auf GOOGLE PATENTS zurückgreifen?
Die Wissensbilanz hilft bei der Darstellung und systematischen Entwicklung des Intellektuellen Kapitals in KMUs
Heutzutage stolpert man im Web über Pauschalangebote für Patentanmeldungen. Oftmals werden dabei Preise unter 1000€ beworben. Das entspricht allerdings nur einem Teil der tatsächlichen Patentkosten. Hier sind einige grundlegende Fakten, die jeder Anmelder kennen sollte. 
Das erste Patent der Welt wurde für eine Anwendung in der Logistik erteilt und auch eines der größten Unternehmen in Deutschland für Mobilitätslösungen hat bereits 1886 Schutz für eigene Lösungen beantragt.

aktuelle themen im persönlichen gespräch

de_DEDE

wir haben die antworten auf ihre Fragen.

schaub-michael-team